Erster hausinterner Stationsleitungskurs erfolgt abgeschlossen

30. Mai 2017

Frankfurt. 18 Mitarbeiter aus dem St. Elisabethen-Krankenhaus und aus dem St. Marienkrankenhaus haben die staatliche Abschlussprüfung bestanden und sind nun staatlich anerkannte "Stations-, Gruppen- und Wohnbereichsleitungen". Damit wurde der erste hausinterne Stationsleitungskurs unter der Federführung der Katharina Kasper Akademie für alle Teilnehmer erfolgreich beendet.

„Wir sind sehr stolz, dass wir das geschafft haben“, sagt Kursleiterin Renate König. Seit Mai 2016 wurden die 18 Mitarbeiter, darunter 14 Frauen und vier Männer, in den unterschiedlichen Bereichen der Pflege ausgebildet. Am Dienstag, 23. Mai 2017, erhielten sie ihr Zertifikat als staatlich anerkannte "Stations-, Gruppen- und Wohnbereichsleitungen". Insgesamt haben die Teilnehmer 720 Unterrichtsstunden in Theorie und Praxis absolviert

 „Ein ganzes Jahr lang haben sich unsere beiden Krankenhäuser nach den Seminarzeiten gerichtet, sowohl in der Urlaubsplanung als auch bei den Dienstplänen. Alle standen dahinter“, lobt Renate König den Zusammenhalt und Teamgeist aller Abteilungen. Alle Teilnehmer sind nun für Leitungspositionen im Bereich Pflege qualifiziert.



Seniorenzentrum St. Josefshaus Frankfurt

Telefon  069 405 09-0

KontaktDatenschutzerklärungImpressum

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube